Monatsarchiv: September 2014

Gleichgeschaltete Medien: Wenn die Wahrheit ins Kabarett verdrängt wird

Die Propagandaschau

Die deutschen Medien der Mainstreampresse und des öffentlich-rechtlichen Rundfunks bieten seit geraumer Zeit ein derart gleichgeschaltetes Bild, dass sich Kabarettisten – die eigentlich die Politik aufs Korn nehmen sollten – gezwungen sehen, die offenkundigen Missstände der sogenannten „vierten Gewalt“ zu thematisieren. Kongenial geschah dies zum wiederholten Male in der „Anstalt“ im ZDF und das Publikum dankte es mit begeistertem Applaus.

„Durchbruch an der Heimatfront! Die Journalisten werden von den Lesern unter Feuer genommen…“

„Schließen Sie die Leserbriefe!“

„Was heißt hier Briefe? Das ist alles im Netz!“

„Ja was, dann machen Sie die Foren dicht!“

„Oh nein!“

      „Was?“

„Die Leute weichen auf Facebook aus!“

„Ja dann moderieren Sie, blockieren Sie …Löschen…Löschen!!“

„Ja, aber … aber wir kämpfen doch für die Meinungsfreiheit!“

„Ja aber doch in Russland…NICHT HIIIER!“


Das war zum Schluß vielleicht einer der stärksten Momente einer durchgängig starken Vorstellung. So sehr man sich am gelungenen…

Ursprünglichen Post anzeigen 226 weitere Wörter


Russische Geisterarmee löst sich nach Siegeszug durch die Ostukraine in Luft auf

Russische Geisterarmee löst sich nach Siegeszug durch die Ostukraine in Luft auf.