BBC zensiert Zeugenhinweise auf Kampfjets in unmittelbarer Nähe zu MH17 (Update: BBC-Video)

Die Propagandaschau

bbcEs sind doch arg vorgeschobene Gründe, die die BBC präsentiert, um die Zensur eines eigenen journalistischen Beitrags zu rechtfertigen. Angeblich müsse er überarbeitet werden, weil er „mit den eigenen journalistischen Werten nicht übereinstimmt„. Da fragt man sich, wie denn die komplette Löschung/Zensur des Artikels mit den eigenen journalistischen Werten übereinstimmt?

Es ist wohl kein Zufall, dass dieser zensierte Artikel Informationen enthielt, die auch in den deutschen Medien nahezu totgeschwiegen werden: die Anwesenheit ukrainischer Kampfflugzeuge in unmittelbarer Nähe zur abgeschossenen (davon kann man jetzt wohl gesichert ausgehen) Passagiermaschine MH17.

zdfardWie wir hier bereits berichtet haben, wurden die mit Radaraufnahmen belegten Informationen des russischen Verteidigungsministerium, über die Anwesenheit zumindest eines Kampfjets, in den Hauptnachrichtensendungen von ARD und ZDF nahezu komplett übergangen. Die ARD schwieg diese Information komplett tot. Weder 20.00 Uhr tagesschau, noch die tagesthemen informierten die deutsche Öffentlichkeit über diese – für den Hergang der Tragödie doch nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 504 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: