ARD tagesthemen: „Der auseinandergebrochene Staat Libyen“

Moderatoren wie Thomas Roth, Caren Miosga oder Pinar Atalay sind also nicht einfach unfähige Idioten, sondern Täter, die einen Auftrag erfüllen. Dieser Auftrag hat mit der umfassenden, objektiven und unparteilichen Information der Bevölkerung – wie sie in den Rundfunkstaatsverträgen gefordert ist – nichts zu tun. Ihr Ziel ist nicht die Kontrolle der Macht im Auftrag der Bürger, sondern die Kontrolle der Bürger im Auftrag der Macht.

Die Propagandaschau

ard_logoNein, es ist keine Schlamperei. Es ist nicht einfach nur Dummheit, die da jeden Abend in den ARD tagesthemen eine vollkommen ver­zer­rte Welt zeichnet. Es ist politischer Vorsatz, mit dem Zuschauer gezielt manipuliert, desinformiert und verblödet werden, um Kritik an verbrecherischer westlicher „Politik“ zu unterdrücken und Ak­zep­tanz und Zustimmung zu Regierungs- und EU-Politik zu generieren.

Moderatoren wie Thomas Roth, Caren Miosga oder Pinar Atalay sind also nicht einfach unfähige Idioten, sondern Täter, die einen Auftrag erfüllen. Dieser Auftrag hat mit der umfassenden, objektiven und unparteilichen Information der Bevölkerung – wie sie in den Rundfunkstaatsverträgen gefordert ist – nichts zu tun. Ihr Ziel ist nicht die Kontrolle der Macht im Auftrag der Bürger, sondern die Kontrolle der Bürger im Auftrag der Macht.

Schon 2009 schrieb Ulrich Wickert in der ZEIT über die tagesthemen:

„Den Machern scheint das Bewusstsein für ihren öffentlich-rechtlichen Auftrag, für eine Grundversorgung politischer Information zu sorgen, abhanden gekommen…

Ursprünglichen Post anzeigen 346 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: