Wiedermal überführt: ZDF benutzt Gräuelvideo islamistischer Terroristen für Kriegspropaganda

Die Propagandaschau

zdf_80Gestern haben wir hier berichtet, dass eine neue Propagandakampagne der islamistischen Terroristen und ihrer westlichen Hintermänner durch die Medien getrieben wird. Tom Buhrows Propagandaklitsche WDR war eine der ersten öffentlich-rechtlichen Anstalten, die gierig auf den Zug aufsprang.

Gestern Abend verbreitete dann auch der Lügensender ZDF in der 19.00 Uhr heute-Sendung und auch im heute-journal die von den Terroristen produzierten Elendspornos. Diese Terroristen haben massenhaft Anhänger der legitimen syrischen Regierung und „Ungläubige“ massakriert, gefoltert, geköpft, von Häusern geworfen, mit Panzern überrrollt und öffentlich in Käfigen verbrannt. Es liegt also auf der Hand, dass diese Verbrecher, die auch Kinder als Kämpfer und sogar Selbstmordattentäter missbrauchen, keinerlei Skrupel haben, gefangen gehaltene Männer, Frauen und Kinder auszuhungern, um mit diesen dann Propagandavideos zu produzieren, die die syrische Regierung anklagen sollen.

Ursprünglichen Post anzeigen 224 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: